„Landschaftsimpressionen und Blumenbilder“ von Jaroslav Stransky

[la] Im Gevelsberger Rathaus sind bis zum 11.6.2015 Landschaftsimpressionen und Blumenbilder  von Jaroslav Stransky zu sehen.

Die Ausstellung des Künstlers Jaroslav Stransky unter dem Titel „Landschaftsimpressionen und Blumenbilder“ wurde am  29. Mai 2015  im Rathaus Gevelsberg durch Bürgermeister Claus Jacobi eröffnet.

Mit starkem Pinselstrich, im Stil der Impressionisten, malt Jaroslav Stransky die Landschaft und die Stadt, wie er sie wahrnimmt, gegenständlich und doch verträumt. Die Natur ist sein Motiv.

Bei Ennepe-Burg  Foto:(c) Jaroslav Stransky

Bei Ennepe-Burg Foto:(c) Jaroslav Stransky

Er investiert viel Zeit in seine Werke. Meist verbringt der Maler mehrere Tage an einem Ort, um die Atmosphäre und die Charakteristika der Landschaft mit der Ölfarbe auf die Leinwand zu bringen.

Es scheint, als habe er sich für seine Farbsinfonie der Rapsfelder und kühlen Seen von Ostholstein van Goghs Gelb ausgeborgt.

Dabei spielen Temperaturen keine Rolle. Da er eine besondere Beziehung zu Winter und Schnee hat, nimmt er selbst langes Arbeiten bei Minusgraden in Kauf, um seine Bilder vor der Originalkulisse zu malen.

 

Ausstellungszeitraum im Ratsfoyer: 29.05. – 11.06.2015

Öffnungszeiten: Mo. -Do. 10:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Fr., Sa., So. 10:00-12:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.