Äpfel fallen nicht weit vom Stamm

[jpg] Nun wussten in Schwelm fast alle was im Hause Wiesbrock abgeht. Musik, Musik und nochmal Musik. Da stand Stefan Wiesbrock mal mit Farfarello hunderte male auf der Bühne, dann wieder mit Ulli Brand und Strinxs ging es ab aber auch als Solokünstler machte er "Bella Figura" und jetzt dies. Klamm heimlich, für Eingeweihte allerdings nicht, machte Stefan Wiesbrock sich mit seinem Sohn auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Zuerst einen Mix von unkonventionellen aber kreativ variierten Kinderliedern, womit dieses neue Duo gut ankam. Instrumente gibt es für Father&Son zuhauf, die auch fleißig beim spielen genutzt werden. Wenn also der 11jährige Sohn Luka dem Vater mit lachenden Augen die Show und die Lacher stiehlt bleibt beim Besucher und Hörer kein Auge trocken. Die Lieder haben nebenbei einen hohen Wiedererkennungswert. Und jetzt ist es passiert, Vater Stefan Wiesbrock und Sohn Luka Wiesbrock stellten am 20. September 2012 ihre erste gemeinsame CD  vor. Und zwar am nachmittag nach der Schule von Luka im Hause Wiesbrock in Schwelm.
Ein ungewöhnliches und liebenswürdiges Duo dem man alles Gute und viele weitere gute CD´s  für diesen musikalischen Weg wünscht. Deshalb, Bühne frei für Luka und Stefan Wiesbrock.

Jürgen Gerhardt für EN-Mosaik aus Schwelm

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.