And the winner is: gamescom Award für Software-Hits und Hardware-Trends

Gerald Böse, Olaf Wolters, Dan Rutstein, Frank SliwkaExpertenjury prämiert das Beste der Spieleindustrie auf der gamescom – Erstmals das beste „Browser Game“ in eigener Kategorie prämiert
 

Die Sieger des gamescom-Awards 2011 stehen fest. Die unabhängige Expertenjury aus dem Publishing- und Medienbereich hat zum Messestart die besten Produkte der diesjährigen gamescom bestimmt. Einstimmig wurde Battlefield 3 (Electronic Arts) zum „Best of gamescom 2011“ gewählt. Bestes „PC-Spiel“ ist Diablo III von Blizzard Entertainment. In der Kategorie „Online-Games“ gewinnt Star Wars: The Old Republic (Electronic Arts). Der Preis für das beste „Mobile Game“ ging für „Uncharted: Golden Abyss“ an Sony Computer Entertainment, während The Sims Social (Electronic Arts) als bestes „Browser Game“ gekürt wurde. Als bestes „Hardware-Zubehör“ konnte sich die PlayStation Vita von Sony Computer Entertainment vor den übrigen Nominierten behaupten. Die Kategorie „Best Family Game“ ging an Warner Bros. Interactive Entertainment für das Spiel Sesamstraße: Es war einmal ein Monster.

 
Der gamescom award ist in seiner Form eine einzigartige Auszeichnung im Bereich der internationalen Spieleindustrie. In diesem Jahr wurden die gamescom awards internationaler prämiert und präsentiert. So wurden die besten Produkte der gamescom bereits im Rahmen der offiziellen Eröffnung von der Experten-Jury aus nationalen und internationalen Vertretern der Medien- und Presselandschaft sowie aus dem Handel ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde der gamescom award in insgesamt acht Kategorien verliehen: Bestes PC-Spiel, Bestes Konsolenspiel, Bestes Mobile Spiel, Bestes Online Spiel, Bestes Browser-Spiel, Bestes Family Spiel, Beste Hardware/-Zubehör und Best of gamescom (aus allen Kategorien von der Jury ausgewählt).

 
 

 Jürgen Gerhardt für EN-Mosaik aus Köln

 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.