“An sich und andere denken!” Geld aus Sparlotterie kommt Gevelsberger Schulen zugute

[la] Die Sparkasse Gevelsberg hat mit der  “Sparlotterie der Sparkassen” eine lobenswerte Einrichtung. Hier wird nicht nur für die Erfüllung persönlicher Wünsche angespart, sondern durch einen Lotterieeinsatz  besteht auch die Chance zuwätzlich noch zu gewinnen und darüber hinaus tut man auch noch etwas für einen guten Zweck.
Ein Los kostet € 6,00. €4,80 spart der Loskäufer an und € 1,20 sind der Lotterieeinsatz. Das Motto “An sich und andere denken!” bedeutet, das € 0,30 des Lotterieeinsatzes in gemeinnützige Projekte der Region zurück fließen. Insgesamt konnte die Sparkasse Gevelsberg seit 1984 auf diese Weise 2.709.917 Lose verkaufen. Die Ausschüttung hieraus beträgt bis heute immerhin  über 420.000 Euro.

Vertreter der Fördervereine Gevelsberger Schulen bei Scheckübergabe durch Michael Hedtkamp von der Sparkasse Gevelsberg  Foto: (c) Linde Arndt

Vertreter der Fördervereine Gevelsberger Schulen bei Scheckübergabe durch Michael Hedtkamp von der Sparkasse Gevelsberg Foto: (c) Linde Arndt

Nun wurde am 21. Mai 2015 wiederum ein Zweckertrag von € 26.500,00 aus der “Sparlotterie der Sparkassen” an die Fördervereine der Gevelsberger Schulen übergeben. Jede weiterführende Schule erhält davon € 3.000,00 und jede Grundschule € 2.500,00. Der Spendenscheck wurde in einer feierlichen Stunde  im Kompetenzcenter der Sparkasse am Ennepebogen durch Sparkassenvorstandsmitglied Michael Hedtkamp überreicht.

Michael Hedtkamp betonte dann vor den anwesenden Lehrern und Eltern, daß die Entscheidung zur Ausschüttung an die Schulen erfolgte, weil der Sparkasse die Arbeit der Schulen am Herzen liegt.

Robert Wutzmer stellt die Mediathek vor  Foto: (c) Linde Arndt

Robert Wutzmer stellt die Mediathek vor
Foto: (c) Linde Arndt

Als Gast hatte die Sparkasse Robert Wutzmer vom Deutschen Sparkassenverlag eingeladen, da 2015 ein ganz besonderes Jahr für den Sparkassen-Schul-Service  des Sparkassenverlages bedeutet. “Seit 40 Jahren leisten die Sparkassen mit ihrem vielfältigen und pädagogisch hochwertigen Medienangebot für Schulen einen entscheidenden Beitrag zur finanziellen Bildung junger Menschen.”

Robert Wutzmer wußte den anwesenden Gästen in einer kurzweiligen Präsentation die neue Sparkassen-SchulService Mediathek vorzustellen, die mit einer Menge elektronischer Unterrichtsmaterialien aber auch mehreren elektronischen Schulbüchern bestückt ist. In anschaulicher Weise wusste er das Publikum mit einzubinden  und die Vorteile dieser Mediathek nahe zu bringen.


Linde Arndt für EN-Mosaik aus Gevelsberg
















 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.