Gevelsberg öffnet seine Türen – Gevelsberger Adventskalender“

als neue ProCity-Aktion in der Vorweihnachtszeit

[Gevelsberg] ProCity führt in diesem Jahr unter dem Motto „Gevelsberg öffnet seine Türen – Gevelsberger Adventskalender“ ein neues Innenstadtprojekt in der Vorweihnachtszeit durch. Dieses geschieht in Zusammenarbeit mit den Händlern und Gastronomen in der City sowie mit Gevelsberger sozialen und kulturellen Einrichtungen. Zwischen dem 01. und 24. Dezember finden täglich unterschiedlichste Aktionen in jeweils wechselnden Geschäften und Gastronomiebetrieben statt.

Das Projekt dient dazu, die Gevelsberger Innenstadt und ihr Einzelhandelsangebot besser kennenzulernen und einen Dialog unter den Bürgern zu fördern. Nicht auch zuletzt die neu in der Stadt lebenden Flüchtlinge sind herzlich eingeladen, die einzelnen Aktionen zu besuchen. Bürgermeister Claus Jacobi ist Schirmherr des Projektes.

Eine Komplettübersicht über alle Tage enthält ein spezieller Infoflyer, der im Gevelsberger Rathaus, im Eingangsbereich der ProCity-Geschäftsstelle (Großer Markt 13) und in den teilnehmenden Geschäften ausliegt. Außerdem kann der Flyer hier heruntergeladen werden.

Unterstützt wird ProCity bei diesem Projekt von seinen Citymanagement-Partnern AVU, Stadtsparkasse Gevelsberg und Stadt Gevelsberg.

*

*

Advent verzaubert die City

Licht in der dunklen Jahreszeit

*

Der Gevelsberger Adventskalender ist ein neues Aktionsprogramm, welches in diesem Jahr an den Start geht und bei Bewährung und Gefallen in den kommenden Jahren durchaus wiederholt werden könnte.
Die Aktionen starten überwiegend um 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr (manche auch länger – s. Flyer).
Zeitliche Ausnahmen hierbei sind Nr.5a + b / 9 / 10 / 12 / 19 / und 24 (s. Flyer). Ebenso sind die sonntäglichen Öffnungszeiten  bei Nr. 13 und 20 anders (s. Flyer).
Die Idee mit dem Adventskalender entstand, da in Gevelsberg in 2015 kein Weihnachtsmarkt wie in Vorjahren statt findet und dieser ja auch nur an einem Wochenende anberaumt gewesen wäre. So gibt es die Gelegenheit, die einzelnen Geschäfte besser kennen zu lernen, auch für Flüchtlinge mehr von der Stadt zu erleben und die Hemmschwelle leichter zu überwinden.
Da es sich ja um einen Adventskalender handelt, bei dem im Grunde nur Tag für Tag Türchen für Türchen geöffnet werden, sind die Informationen im Flyer auch nur sparsam angegeben, so dass es jeden Tag eine besondere Überraschung gibt.
Die jeweiligen Nummern sind an den entsprechenden Geschäften gut sichtbar angebracht.

tasche_adventAn dieser Stelle muß erwähnt werden, dass ProCity stolz auf die Beteiligung der Unternehmen ist. Frau Schumacher bemerkte dann auch: “Es ist so toll gelaufen, es war nicht nötig, dass wir Anstöße geben mußten, die Teilnehmer haben ihre Ideen selbst eingebracht und umgesetzt. Wenn jetzt die vielversprechenden Aktionen noch ebenso umgesetzt werden, dann ist das einfach super.”

Und es gibt noch ein Highlight. Seit gestern ist die übergroße, blaue ProCity-Einkaufstasche am Lusebrink mit dem Adventskalenderplakat in 250 cm Höhe und 185 cm Breite geschmückt. Wieder einmal eine Blitzleistung Geelsberger Betriebe, die dieses Plakat noch rechtzeitig erstellt haben.
Ein echter Hingucker für alle vorbeifahrenden oder vorbeigehenden Passanten.

Gestaltung:  Linde Arndt für EN-Mosaik aus Gevelsberg
Bildrechte: Plakat und Flyer-Ausschnitte, sowie Text neben Plakat  ProCity Gevelsberg
alle übrigen Bilder und Texte (c) Linde Arndt

Print Friendly, PDF & Email