Achtung, fertig, los

Seifenkisten-Rennen  Foto: Linde Arndt

Seifenkisten-Rennen Foto: Linde Arndt

[jpg] Morgen, am Sonntag, dem 4. Mai 2014 ist es wieder so weit. Mit glänzenden Augen wird das 7. GevelsBerg-Rennen ausgetragen. Die Seifenkisten sind auf dem neusten technischen Stand und warten auf die jungen und alten Rennfahrer. Wobei einige eigene Seifenkisten gebaut haben, auf die wir alle gespannt sein dürfen.

Die Seifenkisten sind schnell und mit technischen Raffinessen ausgestattet und sind einfach und effizient gestaltet aber geeignet die Herzen der Zuschauer zu gewinnen: Die Rede ist von der guten alten „Seifenkiste“. Generationen von Jungen und Junggebliebenen bekommen glänzende Augen angesichts der Mini-Autos, für deren Antrieb immer ein ordentliches Gefälle nötig ist. Auch im Computerzeitalter haben sie nichts von ihrer Attraktivität verloren. Die junge Generation verlässt ihre freiwillige Isolation des Computerraumes (Früher sagte man Kinderzimmer dazu) um einmal in einer Seifenkiste in Rekordzeit die Heidestraße runter zu donnern. Der Veranstalter GevelsBerg-Rennen Förderverein Gevelsberger Kinder- und Jugendarbeit e.V. konnte so über die Jahre mit den Startgeldern rund 20. 000,– Euro für die Kinder- und Jugendarbeit ausgeben. Das Rennen wird in verschiedenen Klassen gestartet, wobei die schnellste Zeit so um die 32 sec gemessen wurde. Vielleicht schafft ja jemand die 30 sec. zu knacken.

 

7. GevelsBerg-Rennen für Seifenkisten und Fun-Mobile

am Sonntag, den 04. Mai 2014

Ort: Heidestraße/Gevelsberg

Beginn: 11:00 Uhr

Jürgen Gerhardt für EN-Mosaik aus Gevelsberg.

 

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.