15. Schwelmer Weihnachtsmarkt am und im Haus Martfeld

Kunsthandwerk, Musik und Puppen-Theater 
15. Schwelmer Weihnachtsmarkt am und im Haus Martfeld

Das kann sich sehen und hören lassen: Am Sonntag, dem 4. Dezember, werden Musik, Kunst und Kunsthandwerk das Publikum auf dem 15. Schwelmer Weihnachtsmarkt am und im Haus Martfeld verwöhnen. Das Kulturbüro der Stadt Schwelm lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu dieser stimmungsvollen Veranstaltung ein, die um 11 Uhr von Bürgermeister Jochen Stobbe eröffnet wird. Keine Frage, dass auch die beliebte Linderhauser Puppenkiste wieder öffnen und die jüngeren Gäste um 12, 14 und 15.45 Uhr mit einem Puppentheaterstück in ihren Bann schlagen wird. 

              

Zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker haben ihre Teilnahme zugesagt und werden ein abwechslungsreiches Angebot präsentieren. Auf der Außenbühne werden verschiedene Musikgruppen die Besucher unterhalten. Im Haus Martfeld läuft die sehr sehenswerte Ausstellung "2WEI" mit Malerei von Marlies Meiwes-Kaspar und digitaler Kunst von Knut-Peter Reinhardt. Das Museum hat von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl sorgen die Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung EN/Hagen e.V. und der  Lions Club Ennepe-Ruhr.

Von 11 bis 12 Uhr musiziert der Posaunenchor des CVJM Schwelm e.V., es folgt von
12.30 bis 14 Uhr die Mark Bennett Band. Von 14.30 bis 15.45 Uhr    und von 16.15 bis 17.30 spielen die Friends of Dixieland auf. Der Weihnachtsmarkt endet um 18 Uhr.

Der Parkplatz P2 steht während der Veranstaltung nicht als Parkfläche zur Verfügung.

Schwelm, den 29. November 2011

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.